Ergänzende / Integrative Medizin

Die integrative Medizin beinhaltet eine wunderbare Möglichkeit der sanften Begleitung vor, während und nach einer Chemotherapie oder im Rahmen einer endokrinen Therapie.

So bieten ergänzende Therapien die Möglichkeit, den Genesungsprozess bzw. den Gesundheitszustand zu verbessern sowie den Menschen mit seiner Erkrankung ganzheitlich und individuell zu behandeln. Es müssen allerdings bestimmte Grenzen eingehalten werden, Methoden kritisch hinterfragt werden, geeignete Verfahren den üblichen medizinischen Regeln folgend angewandt werden.

Was beinhaltet die "integrative Medizin?
Von integrativer Medizin spricht man, wenn sich die wissenschaftlich begründete Schulmedizin mit der komplementären erfahrungsbegründeten Medizin vereint.

Was hat die integrative Medizin mit Ihrer Erkrankung zu tun?
Ganzheitliche Medizin, Entschleunigung, Stressbewältigung, Ordnung in sein Leben bringen, gesunde Ernährung, Bewegung, komplementäre Medizin, Naturheilverfahren, all diese Begriffe begegnen uns in unserem täglichen Leben.  Wir hören, sehen und lesen über die Methoden der integrativen Medizin ohne uns dessen oftmals bewusst zu sein.

Wenn Sie einen oder mehrere Weg(e) der integrativen Medizin in Ergänzung zu Ihrer Behandlung beschreiten, dann haben Sie vielfältige Wahlmöglichkeiten.