Hinweise und Empfehlungen während einer Chemotherapie

  • Duschen und baden Sie nicht zu heiß und benutzen Sie milde Seifen und Shampoos. Vermeiden Sie stark parfümierte Seifen oder stark riechende Parfüms.
  • Tragen Sie im Freien einen Sonnenschutz mit einem hohen Lichtschutzfaktor auf. Denken Sie an die Lippenpflege.
  • Kontrollieren Sie Hände und Füße auf Hautveränderungen, Verletzungen oder Sensibilitätsverlust und teilen Sie uns Veränderungen umgehend mit.
  • Verwenden Sie während der gesamten Therapie Urea haltige Körperlotionen und pflegen Sie Hände und Füße mindestens 2 x täglich mit einer rückfettenden und Urea haltigen Hand-,Fußcreme.
  • Benutzen Sie weiche Zahnbürsten, milde Zahncremes und alkoholfreie Mundwasser.
  • Wechseln Sie die Zahnbürsten regelmäßig aus.
  • Benutzen Sie 2x täglich die von uns verordnete Mundspüllösung.
  • Spülen Sie Ihren Mund nach jeder Nahrungsaufnahme mit lauwarmen Wasser oder Salbeitee.
  • Kontrollieren Sie täglich den Mund-und Rachenbereich und teilen Sie uns Veränderungen umgehend mit.
  • Meiden Sie Nikotin und Alkohol - soweit möglich.
  • Reduzieren Sie scharfkantige, scharfe und saure Speisen
  • Unter Therapie können sich Geschmacks- und Geruchssinn verändern.
  • Empfinden Sie einen metallischen Geschmack, empfehlen wir Plastikbesteck zu verwenden.
  • Vermeiden Sie fette oder schwerverdauliche Speisen.
  • Trinken Sie mindestens 1,5 bis 3 Liter am Tag.
  • Setzen Sie sich nicht unter Druck, essen und trinken Sie mit Ruhe und nur so viel Sie können.
  • Nehmen Sie mehrere kleine Mahlzeiten zu sich.
  • Und denken Sie daran, grundsätzlich ist Ihnen nichts verboten.